märz 2011

prowein 2011 in düsseldorf
internationale fachmesse wein

Die diesjährige ProWein ist zu Ende und verlief zur vollen Zufriedenheit und mit viel Sonne im Herzen. Die drei Tage (und Nächte) in Düsseldorf sind mords anstrengend, machen aber unheimlich viel Laune und Spaß. Das Weingut Hensel präsentiert auf der Messe nicht nur die aktuellsten Jahrgänge sondern auch neue Etiketten. Zu 99 Prozent (vielleicht waren es auch nur 98) gibt es positive Reaktionen zum Etikettendesign. Die Weine präsentieren sich trinkfreudig und lecker. Wir sind mächtig stolz!

Vielen Dank für das Interesse an HENSELWEIN, für den zahlreichen Besuch an Stand G20/Halle 4 und die gute Stimmung. Wir freuen uns auf die ProWein 2012!

Termin steht bereits fest: 4. bis 6. März 2012!

prowein2011_03

Februar 2011

neues design für hensel-etiketten

Während im Keller der neue Jahrgang reift, entwickelt das Weingut Hensel ein neues Konzept zum Redesign der Etiketten. Letzte Woche liefen die ersten Exemplare von der Druckmaschine.

Zur Idee und Konzeption:
Was Charakter hat, muss auch Persönlichkeit haben. Das eine ergibt sich aus dem anderen. Und Persönlichkeiten machen sich gern durch typische Namensabkürzungen kenntlich: Die Initialen.

Was liegt da näher, als das charaktervolle Gewächs in der Flasche mit den entsprechenden Initialen zu kennzeichnen. So steht schon auf dem Etikett der Flasche im Vordergrund, was für den Genießer das Wichtigste ist: Die Rebsorte, dann das Jahr und der Qualitätslevel. Der drückt sich auch in der anspruchsvollen Verarbeitung der neuen Etiketten aus: So sind die markanten Letter im handwerklich aufwändigen und heute raren Buchdruck aufgebracht worden. Aber das ist eben Hensel: Die Erfahrung von Generationen gepaart mit dem Wissen von heute, ein „Cuvée“ aus Coolness, Kreativität und Tradition – lecker für beides, den Gaumen und das Auge.

Januar 2011

Thomas Hensel on Air

BR Bayerisches Fernsehen
Weinwunder Deutschland: Die Rotwein-Revolution

Sollte jemand die tolle Sendung verpasst haben oder sie gerne immer und immer wieder ansehen wollen, kein Problem, die erste Staffel ist nun als DVD im Handel erhältlich.

Dezember 2010

filmaufnahmen im weingut hensel

BR Bayerisches Fernsehen
Sonntag, 26.12.2010, 16.30 Uhr
Folge 2: Die Rotwein-Revolution

Weinwunder Deutschland
Stuart Pigotts Entdeckungsreisen

Im Oktober, mitten in der Weinlese, besuchte Stuart Pigott mit einem Filmteam des Bayerischen Rundfunks Thomas Hensel. Für die 12-teilige Sendereihe des Bayerischen Fernsehens Weinwunder Deutschland wird im Weingut gedreht. Am Drehort herrscht gute Stimmung. Unermüdlicher Einsatz von allen, sowohl vor als auch hinter der Kamera: Nach zwei Tagen sind alle Filmsequenzen im Kasten und Regisseur Alexander Saran scheint zufrieden.

Stuart Pigott ist Hauptfigur in dieser Serie über den deutschen Wein. Er nimmt für seine Entdeckungsreise verschiedene Blickwinkel ein um unterschiedliche Aspekte des deutschen Weins zu beleuchten. Der Engländer liebt Wein. Zwei Dinge, die scheinbar nicht zusammenpassen? Doch, denn Stuart Pigott zählt zu den renommiertesten Experten, wenn es um deutschen Wein geht. In einer Reise quer durch Deutschland geht er dem auf den Grund, was man das Weinwunder Deutschland nennen kann – weg von süßlich-dünner Massenware hin zu exklusiven, liebevoll umhegten Weinen.
 Dabei gilt für Pigott vor allem Eines: Der Wein muss denen schmecken, die ihn trinken – sie sollten nur wissen, warum!

Pigott: “Deutschland ist nicht mehr die ‘Gruselkammer des rötlichen Weines’!”

„Die Deutschen machen auch Rotwein!“ amüsierten sich noch vor zwanzig Jahren französische Winzer. Und tatsächlich: Der deutsche Rotwein war dünnfarbig und süßsauer, laut Stuart Pigott eine „Gruselkammer des rötlichen Weines“. Dass heute alles anders ist, zeigt Stuart Pigott mit Besuchen bei den Winzern Meike und Werner Näkel von Meyer-Näkel in Dernau/Ahr, Thomas Hensel in Bad Dürkheim/Pfalz und bei Gert Aldinger, einem Revoluzzer der ersten Stunde, in Fellbach bei Stuttgart. Es geht um die Bedeutung von Gerbstoffen und Tanninen in den Reben und um die Frage, warum davon heute mehr zu spüren und zu schmecken ist als früher. Von allen Weingütern nimmt Stuart Pigott einen Wein mit und verkostet ihn schließlich blind mit der bekannten Sommelière Paula Bosch – mit überraschendem Ergebnis!

http://www.br-online.de/bayerisches-fernsehen/weinwunder-deutschland/index.xml

stuart_team_BR

November 2010

dwi prämiert
Deutschlands beste Winzer-Websites 2010 ausgezeichnet

Publikumspreis geht an das Pfälzer Weingut Hensel in Bad Dürkheim

Der Wettbewerb des Deutschen Weininstituts (DWI) um die beste Winzer-
Website 2010 ist entschieden. Über 3.200 Besucher der DWI-Homepage
haben aus den zwölf Websites mit der besten Jurybewertung ihren Favoriten
gekürt: henselwein.de. Der Laudator Frank Schulz (DWI) bezeichnete
Thomas Hensel als “Winzer der Herzen”.

TOMMY_winner_x

Oktober 2010

DEUTSCHES WEININSTITUT – BESTE WINZER-WEBSITE 2010 – FINALE

Gratulation: Beim Homepagewettbewerb des Deutschen Weininstitus hat die Jury die
12 besten Webseiten für die Publikumsabstimmung gewählt und henselwein.de ist in der Endrunde. Jetzt entscheidet das Publikum, tippen Sie mit!!!!

Hier geht’s zur Publikums-Wahl der besten Winzer-Website 2010:
http://www.deutscheweine.de/News-Aktuelles/Homepagewettbewerb/

001

HENSELSPECIAL MAGNUM 1,5L

Wein in Magnumflaschen reift langsamer und bleibt länger auf
seinem Höhepunkt als Wein in normalen Flaschen. Das ist die
immergleiche Erfahrung jener Glücklichen die Wein aus Großflaschen
genießen durften. Außerdem ist der Genuss einer Magnum
gemeinsam mit Freunden ein unvergessliches Erlebnis.

BESTELLEN Sie Ihr unvergessliches Erlebnis,
per Email an info@henselwein.de oder telefonisch 06322.2460

1 Flasche Henselmagnum Aufwind Saint Laurent trocken: 18 EUR
1 Flasche Henselmagnum Aufwind Cuvée trocken: 20,50 EUR
1 Flasche Henselmagnum Höhenflug Merlot trocken: 25,50 EUR
1 Flasche Henselmagnum Höhenflug Cuvée trocken: 28,50 EUR
1 Flasche Henselmagnum Ikarus trocken: 48,50 EUR (A U S V E R K A U F T)


/ auf Wunsch in der Henselbox /
[alle Preise inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten]

000005

September 2010

BAD DÜRKHEIMER WURSTMARKT
Freitag, 10. September – Dienstag, 14. September 2010
Freitag, 17. September – Montag, 20. September 2010
im Weindorf auf dem Bad Dürkheimer Wurstmarkt

Nochmal ein herzliches Dankeschön an die fleißige Crew! Ihr wart wirklich toll, hattet immer
ein Lächeln im Gesicht und zudem habt Ihr in den neuen I-LOVE-HENSELWEIN-SHIRTS einfach
umwerfend ausgesehen. Wir freuen uns auf Wuma 2011!

ilovehenselwein

Juli 2010

Sommerfest im Weingut
Freitag, 9. Juli – Dienstag, 13. Juli 2010

Freitag ab 16 Uhr Eröffnung mit Spanferkel vom Grill // Musik: Cadillac, Oldies und mehr
Samstag ab 16 Uhr T-Bone-Steaks vom Grill // Musik: Cadillac, Oldies und mehr
Sonntag ab 11.30 Uhr Sektfrühshoppen mit der Rentnerband,Swing und Dixiland-Jazz
Montag ab 16 Uhr Pfälzer Spießbraten vom Rebenfeur // Musik: Krüger & Bender, Rock’n’Roll
Dienstag 16 Uhr Ausklang mit Paella aus der Riesenpfanne // Musik: Mr. Jones, Akustik-Pop


Juni 2010


REINER WEIN VON STUART PIGOTT

Ikarus im Aufwind

Es gibt neue Rotwein-Wahrheiten in Deutschland. Nicht nur sind die Rotweine der Republik in den vergangenen zehn Jahren insgesamt deutlich besser geworden, die Weine an der Spitze der Qua­li­täts­pyramide sind inzwischen Weltklasse und dementsprechend teuer. Diese auffällige Entwicklung lenkt etwas ab davon, dass sich der deutsche Rotwein geschmacklich stark verändert hat. Die allerbesten deutschen Rotweine der neunziger Jahre waren sehr gut, wirkten aber im Vergleich mit den besten Gewächsen der Gegenwart deutlich herber, vor allem durch die Gerbstoffe, die vordergründig oder gar dominant schmeckten. Somit richteten sie sich an ausgewiesene Kenner, statt den genussfreudigen Weintrinker anzusprechen.

Dass sich dies – glücklicherweise – geändert hat, ist Winzern wie Thomas Hensel vom Weingut Hensel in Bad Dürkheim/Pfalz zu verdanken.
Weiterlesen

> nach oben